Hintergrundbild

Verkehrstechnik

Verkehrstechnische Untersuchung der Knotenpunkte Hansastraße/Bramscher Straße in Osnabrück

  • Leistungen:
    Erarbeitung von Knoten-Umbauvarianten zur Verbesserung der Verkehrsführung für den Radverkehr und die geplante erste E-Bus-Linie Osnabrücks, Erstellung der vollständigen verkehrstechnischen Planungen für die Knotenpunkte, Überprüfung der Wirksamkeit der Planungen inklusive Einschätzung der potenziellen Fahrzeitgewinne für Busse mittels mikroskopischer Verkehrsflusssimulation für zwei parallel laufende Straßenzüge mit den Eckdaten: Gesamtstreckenlänge 23 km, 7 signalisierte Knotenpunkte (einschließlich Aufbau der verkehrsabhängigen Steuerung), 14 unsignalisierte Knotenpunkte, 3 Buslinien, Simulation des Rad- und Fußgängerverkehrs, Simulation des Morgen- und Abendspitzenverkehrs, Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse in politischen Gremien

  • Auftraggeber:
    Stadt Osnabrück, Fachbereich Städtebau
    Postfach 4460
    49034 Osnabrück

  • Bearbeitungszeitraum: 2016 - 2017

Errichtung einer provisorischen Fußgängersignalanlage auf der S 177 in Wünschendorf

  • Leistungen:
    Erarbeitung technischer Lösungsmöglichkeiten einschließlich notwendiger Tiefbauleistungen für die Sicherung einer Querungsstelle im Bereich der Bushaltestelle Wünschendorf Mitte, Abstimmung der Lösungen mit Vertretern des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr und der Kommune, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, signaltechnische Abnahme

  • Auftraggeber:
    Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Meißen
    Heinrich-Heine-Straße 23c
    01662 Meißen
  • Bearbeitungszeitraum: 2017

Errichtung einer Fußgängersignalanlage auf der S 194 in Tharandt

  • Leistungen:
    Erarbeitung technischer Lösungsmöglichkeiten einschließlich notwendiger Tiefbauleistungen für den Ersatz eines Fußgängerüberweges durch eine Signalanlage zur Schulwegsicherung, Erstellung der verkehrstechnischen Unterlage, Abstimmung der Lösungen mit Vertretern des Landkreises und der Kommune, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, Überwachung der Bauausführung

  • Auftraggeber:
    Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Meißen
    vertreten durch: Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
    Postfach 100253/54, 01782 Pirna
  • Bearbeitungszeitraum: 2017